Schüler treffen sich zur Hallenübernachtung

Schüler treffen sich zur Hallenübernachtung

Als erstes haben wir uns alle fürs Training in der Petershausener Halle getroffen. Nach dem Training gab es Pizza zum Abendessen. Nachdem wir unsere Schlafplätze eingerichtet haben, haben wir uns eine schöne Diashow, von Meike gemacht, angeschaut! Es waren witzige Bilder von uns von der letzten Saison anzuschauen. Danach haben wir Fragebögen bekommen, wo wir Sachen ankreuzen mussten (z.B. wie wir die Trainer finden, welche Ziele wir haben, usw.). Dann kam die Nachtwanderung. Dafür haben wir Fackeln bekommen, mit denen wir dann bis zum Bismarckturm und zurückgelaufen sind. Mittlerweile war es schon relativ spät, was uns aber nicht daran hinderte wild in der Turnhalle rumzuspringen und Karten zu spielen. Irgendwann trommelten uns die Trainer zusammen und sagten, wir sollen uns jetzt ins Bett legen. Aber wir redeten noch ziemlich lange. Am nächsten Morgen starteten wir gleich mit Gymnastik. Als wir damit dann fertig waren gab es Frühstück. Noch halb schlafend mussten wir uns für den Vielseitigkeitswettkampf bereit machen. Obwohl wir nicht viel geschlafen hatten, brachten wir den Wettkampf teilweise erfolgreich hinter uns. Alles in einem war es echt schön und lustig.

Von Eva-Lotta Kautz: (Athletin des TV Konstanz)

Share this post