BxMM Finale U16, Langensteinbach, 22.09.2018

BxMM Finale U16, Langensteinbach, 22.09.2018

Der erste Tag der Mannschaftsmeisterschaften gehörte der U16.

Das Team WU16 reiste bis auf eine Ausnahme in Bestbesetzung zum BSMM-Finale nach Langensteinbach und erreichte den vierten Platz mit 7608 Punkten.

Nach einem guten Start über 80m Hürden und im Hochsprung waren der Speerwurf und der Weitsprung vom Winde verweht. Hier verschenkte das Team wertvolle Punkte, die zum erreichen des Podiums nötig gewesen wären. Trotzdem liess sich niemand hängen und das Team kämpfte sich über gute Ergebnisse im Kugelstoßen und über 800m zurück. Zwischenzeitlich auf Platz 6 liegend, sprang der gute vierte Platz hinter großen Vereinen wie Mannheim und Karlsruhe heraus. Im nächsten Jahr kann der Jahrgang 2004 ein ersehntes Podium fest machen. Das ist unser Ziel und daran werden die Mädels nach den letzten Wettkämpfen in diesem Jahr arbeiten. Herausstechen konnte Lisa mit neuer PB über 80m Hürden (12,62sec) und Patricia mit neuer PB im Hochsprung mit 1,40m. Ein besonderer Dank gilt Emilia, die als Helferin den Start des Teams ermöglicht hat.

Die männliche U16 belegte mit 8142 Punkten den 5. Platz.

Ein großer Dank geht an Till uns Mattes: Beide sind mit Beginn des neuen Schuljahres nach Aachen umgezogen und reisten per Zug an! und unterstützten so die Mannschaft tatkräftig. Vielen Dank für diesen Einsatz!!!

Share this post