Bezirksmeisterschaften Block U14/U16 Radofzell, 05.05.2018

Bezirksmeisterschaften Block U14/U16 Radofzell, 05.05.2018

Der Wettkampf startete leider mit der Hiobsbotschaft, dass die Zeitnahme ausgefallen ist. Es wurde im Ablauf der Disziplinen improvisiert und die „gute, alte“ Stoppuhr musste her. Bis alles wieder sortiert war, lag der Schwerpunkt in den technischen Disziplinen.

Till (M15) konnte im Block SS seine Mehrkämpferqualitäten unter Beweis stellen und wurde überlegen Bezirksmeister. Mit dem Weitsprung (5,65m, PB), Hürden (11,30sec, PB) und 100m (12,6sec, PB) konnte er zufrieden sein. Im Hochsprung und im Speer lief es nicht wirklich rund, was auch den Angriff auf die Quali für die DM verhinderte. Mal sehen was bei den Badischen Meisterschaft geht. Über Hürden nähert er sich auch der Zeit für die Einzel-DM.

Yunes (M12) startete in seinen ersten Block Mehrkampf (Sprint/Sprung). Leider konnte er den abschließenden 75m-Lauf verletzungsbedingt nicht mehr bestreiten. Aber seine davor erzielten Ergebnisse waren vielversprechend.

Mia (W13) belegte den zweiten Platz im Block L ihrer Altersklasse. Neue PB über 75m (10,80sec), Ballwurf (35,50m) und im Weitsprung (4,52m) rundeten einen gelungenen Wettkampftag ab. Auch über die Hürden und über 800m präsentierte sie sich stark. Hannah, ebenfalls  (W13), konnte im Block SS überzeugen und wurde Zweite.

Ebenfalls die Tickets für die Badischen Meisterschaft haben Julia und Clara  (beide W14) im Block L gelöst. Ein nicht guter, aber ausgeglichener Wettkampf, reichte zur Qualifikation. Besonders sind die 40,50m im Ballwurf von Julia. Patricia (W14) überzeugte im Block Wurf. Auf dem bestem Weg sich für die Badischen zu qualifizieren, scheiterte Emilia beim Weitsprung und über die Hürden. Lisa konnte leider nicht starten, kann aber aufgrund ihrer Punktzahl aus dem letzten Jahr starten.

Eine durchwachsenden Tag erlebten die Mädels des Jahrgangs 2003 (Mona, Carlotta, Eva Lotta, Lea ). Aber neben einigen Schatten gab es hier doch auch Erfreuliches zu sehen. Es war also nicht alles schlecht. Zusammen belegten die Mädels der U16 hinter dem TV Engen den zweiten Platz in der Mannschaftswertung.

Für die Altersklasse U12 wurde als Rahmenprogramm ein Drei-und Vierkampf angeboten. Einige Kinder nutzen die Gelegenheit und erreichten mit tollen Ergebnissen vordere Plätz

Alle Ergebnisse unter: https://ladv.de/ergebnisse/40786/BezMeisterschaften-Block-U16-U14-RahmenWK-U12-Ergebnisliste-korrigiert-Radolfzell-2018.htm

Share this post